Mini-Schritte vorwärts

Ich arbeite jetzt auch mit Scrivener. Ich hatte die Testversion und fand es ganz gut und hilfreich, also was solls. Ein paar Gratis-Templates hab ich mir auch aus dem Netz organisieren können.

Außerdem hab ich mir die 20 Masterplots aus dem Plotfinder als Struktur mit kurzer Zusammenfassung gespeichert. Ich werde das in Zukunft noch mal vervollständigen und meine eigene Zusammenfassung schreiben.

Durch die drei Akte-Struktur habe ich die Rahmenhandlung von John kurz geplant. Das sieht dann so aus:

Akt 1 John Kapitel 1

John landet in der Zwischenwelt. Ich muss hier noch nicht erklären wieso. Das erzeugt Spannung. Man stellt sich Fragen. Als Melli ankommt, belügt er sie, damit sie keine Angst bekommt. Sie denkt nun, sie sei in einer Computersimulation.

Akt 1 John Kapitel 2

John und Melli werden mit drei Geschichten konfrontiert. Melli versucht das “Spiel” zu gewinnen, in dem sie die Figuren in der Geschichte beeinflusst und rettet.

Geschichte 1 Sissy, das unglückliche Echsenmädchen

Geschichte 2 Afra, die Schlangenprinzessin

Geschichte 3 Veronika, die im Fluss beinahe ertrinkt

Akt 1 John Kapitel 3

Die dritte Geschichte geht weiter und wird hier komplett erzählt, bis Veronika die Zwischenwelt betritt. Also hier Veronikas (fast) gesamte Heldenreise einfügen. Vielleicht mit einigen Unterbrechungen, Dialogen, die Melli und John in der Zwischenwelt führen. Das ist aber Detailarbeit. Vorerst lasse ich das so. Veronikas Plot ist ein Außenseiterplot. Johns ist vermutlich die Suche.

Akt 2 John Kapitel 4

Der Älteste der Echsen macht sich bemerkbar und erzählt John und Melli von der Prophezeiung. Melli findet das Programm immer besser und möchte gerne dem Programmierer gratulieren. Sie glaubt, der heißt Robert und dass er sich das alles ausgedacht hat. Das ist alles, woran sie sich erinnern kann.

Akt 2 John Kapitel 5

John und Melli erfahren von Eindringlingen. Eine alte Hexe (die Seherin) will die Zwischenwelt zerstören, damit die Toten auferstehen und an ihrer Seite gegen die Menschen kämpfen. John soll sie stoppen, doch Melli ist dagegen. Sie stellt sich auf ihre Seite.

Akt 2 John Kapitel 6

Der Älteste zeigt John seinen Vater, wie er verwirrt in einer Scheinwelt herumläuft, die man für ihn kreiert hat. Wenn John tut, was die Prophezeiung sagt, dann wird man seinen Vater freilassen. Pepe versucht John zu überreden, mit ihm in der Zwischenwelt zu bleiben, da er sich davon unglaublich viel Macht und ein Leben ohne Alterung und Schmerzen verspricht. Doch als John erfährt, dass seine Schwester immer noch in der realen Welt lebt, will er dort weg.

Akt 2 John Kapitel 7

John muss nun zugeben, dass er gelogen hat und Melli die Wahrheit sagen, damit sie mit ihm die ZW verlässt. Doch sie ist sich nicht sicher, weil sie sich nicht erinnern kann. Die Ältesten versuchen sie wiederum zu erpressen, damit sie beide die Seherin stoppen, welche mit ihrer Zerstörung schon angefangen hat. Die ersten Elfen und Echsen verlassen die ZW. Melli bekommt einen Hinweis, dass Veronika weiß, was mit ihr passiert ist.

Akt 3 John Kapitel 8

Veronika betritt das Portal. Melli fragt sie nach der Wahrheit. Aber zuerst müssen sie ihr helfen, Afras Seele aus der ZW zu befreien. Und später müssen sie dabei helfen, den krieg gegen die Menschen zu gewinnen. Veronika hofft, dass die Menschen bei einer so großen Übermacht aufgeben.

Akt 3 John Kapitel 9

John und Melli und ein paar andere gehen mit Veronika auf das Raumschiff der Käfer. Zusammen fliegen sie zur Erde. Als sie dort ankommen ist die Erde zerstört. Ein grauer, toxischer Planet.

Vielleicht hier schon das Ende

Doch es sind schwache Lebenszeichen zu finden. John hofft, seine Schwester zu finden. Vielleicht auch hier erst das Ende

Das scheint so Sinn zu ergeben. Veronikas Plot habe ich bis Kapitel 5 durchgeplant. Dafür nehme ich ein Template mit 30 Kapiteln. 2 Kapitel stellen den Anfang dar. Jeweils 20 Szenen, also insgesamt 40 Szenen. Der Hauptteil geht bis Kapitel 23, bis Veronika in die Zwischenwelt durch das Portal geht. Bis jetzt.

Ich habe eine neue, witzige und logische Lösung für Victor, ihren Bruder gefunden. Der wird nicht mehr durch die Seherin hergestellt, sondern durch den Oktopus. Jetzt habe ich endlich zwei ganze Kapitel und 40 Szenen, in denen Veronika auf dem Raumschiff, bei den Noonas und in der untergegangenen Forschungsinsel herumläuft.

Das ist ein großer Schritt näher zur Logik, auch wenn ich viele meiner Ideen dadurch aufgeben muss, aber es passt besser. Ich bin heute echt stolz auf mich und mir raucht furchtbar der Kopf. Ich kann also doch was schaffen. Ich muss nur mit Irgendwas anfangen.

 

Plotfinder – 19 Grundlagen für Ihren Roman

 

Und das ist mal ein witziger Plotgenerator

 

Listen to this article
Listen to
this article
Text to speech by Listencat
Text to speech
by Listencat